Betriebspraktikum an den Kaufmännischen Schulen Tecklenburger Land

im Bildungsgang der Berufsfachschule 1 und 2

Die Teilnahme am dreiwöchigen Betriebspraktikum, das von der Allgemeinen Prüfungsordnung (APO-BK) vorgeschrieben wird, ist verpflichtend; das Praktikum findet vom 11. Januar 2017 bis zum 31.Januar 2017 statt. Der Praktikumsplatz muss selbstständig gesucht werden; der Nachweis ist spätestens bis Mitte Dezember dem/der Klassenlehrer/in vorzulegen. Bitte kümmern Sie sich im eigenen Interesse rechtzeitig um einen Praktikumsplatz, denn gute Plätze sind begehrt. Die wöchentliche Arbeitszeit muss mindestens 35 Stunden betragen.

Das Praktikum wird in der Schule vorbereitet und im Anschluss in der Schule reflektiert; es ist Bestandteil der Leistungsbewertung.

Zur Qualitätssicherung darf das Betriebspraktikum nur in ausbildungsberechtigten Betrieben, Einrichtungen und Behörden im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung (kaufmännische/verwaltende Berufe) durchgeführt werden. 

Generell ausgeschlossen sind elterliche Betriebe. Um sicher zu gehen, dass das Praktikum anerkannt werden kann, muss das Praktikum von der Schule genehmigt werden. Die Praktikumsbescheinigung, die nach Ableistung des Praktikums ausgestellt wird, ist in der Schule beim/bei der Klassenlehrer/in fristgerecht abzugeben.