Erfolgreiche Teilnahme: Medizinische Fachangestellte (MFA) erhalten Zertifikat "Qualitätsmanagement"

Langfristiger Erfolg steht und fällt mit Qualität - das ist die Grundeinsicht des Qualitätsmanagements. In einer Arztpraxis ist Sensibilität für die Qualität der Arbeit von besonderer Bedeutung, schließlich geht es hier um die Gesundheit der Patientinnen und Patienten. Deshalb hat die Mittelstufe der Medizinischen Fachangestellten (MFA) unserer Schule an der von der Ärztekammer Westfalen-Lippe angebotenen Fortbildung "Qualitätsmanagement bei MFA´s" teilgenommen. In insgesamt 40 Unterrichtsstunden haben 24 Schüler*innen das Modul 1 der Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen und ein Zertifikat mit Leistungsnote erhalten. Außerdem haben sie damit auch die Berechtigung erworben, an Modul 2 der Qualifizierung teilzunehmen. Über die rein fachlichen Aspekte hinaus dient die Fortbildung auch dazu, die Übernahme- bzw. Bewerbungschancen der Schüler*innen zu verbessern.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler*innen zu ihrem Erfolg!

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen an der Fortbildung "Qualitätsmanagement in der Arztpraxis" mit ihren Zertifikaten sowie Schulleiterin Ute Berkemeier (links) und Klassenlehrerin Stefanie Spitthöver)